Stadt Kamen - Pressemitteilungen

Vollsperrung der Straße „Am Langen Kamp“ wird teilweise aufgehoben

Die Vollsperrung der Straße „Am Langen Kamp“ kann nach Angaben von Straßen NRW ab dem 29.05. bis
voraussichtlich zum 15.07.2019 teilweise wieder aufgehoben werden.

Die Verkehrsführung wird dann einseitig am Baustellenbereich vorbeigeführt und mittels einer Lichtzeichenanlage
geregelt.

Für den Durchgangsverkehr ist dabei eine Höhenbeschränkung zu beachten, denn durch die Aufstellung des Traggerüstes
verringert sich die Durchfahrthöhe auf 4m. Eine entsprechende Hinweisbeschilderung wird ausgebracht.

Je nach Baufortschritt kann sich zukünftig aber auch wieder die Notwendigkeit einer Vollsperrung ergeben. In
diesem Fall wird eine entsprechende Umleitung ausgeschildert und kommuniziert.