Stadt Kamen - Presseberichte

„Schätze im Dorf“: Gewinner des Fotowettbewerbs stehen fest

15.10.2020

Kamen-Heeren-Werve. Die Schätze sind gehoben: Das Stadtteilmanagement Heeren-Werve hatte dazu aufgerufen, Fotos von den „Schätzen im Dorf“ zu machen und einzusenden. Eine Jury hat jetzt die Sieger gekürt.

Für die Juroren war es keine leichte Entscheidung, aus den über 140 Einsendungen die besten Aufnahmen auszusuchen. Über zwei Stunden saßen sie zusammen und diskutierten die Einsendungen intensiv. Es galt die drei Fotos zu finden, in denen die „Schätze im Dorf“ am besten deutlich werden. Die Jury setzte sich zusammen aus: Gabriela Dag, Dr. Uwe Liedtke, Peter Büttner (Stadt Kamen), Juan Diaz (1. Vorsitzender Heimat- und Verkehrsverein), Christina Pfingsten (Ev. Kirchengemeinde), Alfred Körbel sowie Jakob Hamborg (Stadtteilmanagement).

Aufgrund der Vielseitigkeit des Themas waren die Einsendungen entsprechend unterschiedlich – und machten es der Jury nicht leicht. Mit den ausgewählten Motiven ist Stadtteilmanager Jakob Hamborg sehr zufrieden: „Die drei Siegerfotos zeigen in eindrucksvoller Weise die Qualitäten des Ortsteils.“ Die Sieger des Fotowettbewerbs sind:

1. Preis Herbert Mayer mit dem Foto „Heerener Schloss“
2. Preis Thorsten Niemann mit dem Foto „Bach Heeren“
3. Preis Ina Koch mit dem Foto „Willkommen“

Die Siegerfotos sowie weitere treffende Einsendungen werden zur Eröffnung der neuen Ortsmitte bei einer Outdoor-Fotoausstellung großformatig auf dem Platz an der Märkischen Straße präsentiert. Das Stadtteilmanagement bedankt sich bei allen, die an dem Fotowettbewerb teilgenommen haben. Diese dürfen sich ab dem 21. Oktober einen Gutschein für die Bäckerei Albert in Höhe von 5 Euro im Stadtteilbüro in der Mittelstraße 14 abholen.