Aktuelles

Salz & Eisen - Horst Hensel liest in der Stadtbücherei

Am Freitag, 30.Oktober, um 19.30 Uhr wird die eigentlich im März geplante Lesung nachgeholt und der Kamener Autor Horst Hensel ist dann auf Einladung von VHS und Stadtbücherei im Alten Kamener Rathaus zu Gast.

Hensel präsentiert Ausschnitte aus seinem Romanprojekt ‚Salz und Eisen‘, dass die Situation im Ruhrgebiet im März 1920 thematisiert:

Die Reichswehr putscht, eine Militärdiktatur droht, die Regierung flieht. 12 Millionen Arbeiter, Angestellte und Beamte treten in den Generalstreik. Ein wichtiger Schauplatz jener Ereignisse vor 100 Jahren war die Stadt Kamen. Horst Hensel gestaltet in seinem Epos "Salz & Eisen" eine große Geschichte von Sieg und Verrat, von Liebe und Tod.

Hensel wurde1947 in einer Arbeiterfamilie im Ruhrgebiet geboren. Nach dem Besuch der Volksschule machte er eine Lehre. Über Abendschule und zweitem Bildungsweg folgte ein Studium in München und Dortmund. Er arbeitete als Lehrer für Geschichte und Technik/Wirtschaft. Lehraufträge, u. a. an der Deutschen Fakultät der Tongji-Universität in Schanghai, folgten. Hensel veröffentlichte Reportagen, Essaybände, Kinderbücher, Romane, Gedichtbände und Bücher zur Schul-pädagogik. Dazu kamen Hörspiele, Theater/Opernlibretto, Filmdokumentationen. Er ist Mitglied des Vereins deutsche Sprache, des Verbands deutscher Schriftsteller und des deutschen PEN-Zentrums.

Der Eintritt kostet 8,00€ (erm.5,00€). Eine Anmeldung online in der VHS oder persönlich, telefonisch oder per Mail in der Stadtbücherei ist zwingend erforderlich. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass nach der Allgemeinverfügung des Kreises Unna vom 14.10.2020 während der Veranstaltung auch am Sitzplatz eine Maske getragen werden muss.