Rat der Stadt Kamen

Rat der Stadt Kamen

Der Rat der Stadt Kamen besteht aus den gewählten Ratsmitgliedern und der Bürgermeisterin. Durch sie wird die Kamener Bürgerschaft vertreten. Der Rat besitzt eine grundsätzliche Allzuständigkeit (§ 41 Gemeindeordnung NRW), das heißt, dass er über alle wichtigen Angelegenheiten der Stadt entscheidet.

Grundsätzlich besteht der Rat der Stadt Kamen aus insgesamt 40 Ratsmitglieder, die für die Dauer von fünf Jahren in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl – davon die Hälfte in Wahlbezirken – gewählt werden. Da die SPD im Zuge der Kommunalwahlen 2020 in den Wahlbezirken mehr Sitze errungen hat, als ihr nach dem Verhältnisausgleich zustanden, musste ein Berechnungsverfahren zum anteiligen Ausgleich (Überhangmandate) durchgeführt werden. Dies führte zu einer Erhöhung der Gesamtsitzzahl des Rates auf aktuell 50 Mitglieder.  

Den Vorsitz im Rat führt die Bürgermeisterin. In Repräsentationsangelegenheiten und bei der Leitung der Ratssitzungen wird Bürgermeisterin Elke Kappen von den stellvertretenden Bürgermeister/innen vertreten. Diese werden vom Rat in aus seiner Mitte gewählt. Das Nähere regelt die Hauptsatzung.

  • 1. stellvertretender Bürgermeister: Manfred Wiedemann, SPD-Fraktion
  • 2. stellvertretender Bürgermeister: Rainer Fuhrmann, CDU-Fraktion

 

Der Rat der Stadt Kamen setzt sich wie folgt zusammen:

  • SPD-Fraktion: 21 Ratsmitglieder
  • CDU-Fraktion: 14 Ratsmitglieder
  • Bündnis 90/DIE GRÜNEN: 8 Ratsmitglieder
  • Fraktion GAL/DIE LINKE: 2 Ratsmitglieder
  • FW-Fraktion: 2 Ratsmitglieder
  • FDP-Fraktion: 2 Ratsmitglieder
  • Fraktionsloses Ratsmitglied: AfD

Alle Informationen zum Rat finden Sie im Ratsinformationssystem.